Allesschneider Test 2012 / 2013 / 2014 / 2015

Alle Testsieger im Vergleich

Slide 1
Slide 3
Slide 3
Example Frame

Testsieger: Ritter E16 Duo Plus Allesschneider

Ritter ist ein Hersteller, welcher vor allem für seine hochwertigen Küchengeräte bekannt ist. Der Ritter E16 ist „made in Germany“ und steht für hochwertige Qualität und Verarbeitung. Wie sich der E16 schlägt, lesen Sie in folgendem Test.

2. Platz: GRAEF FUTURA F1 Test

Schneidemaschinen sind in der Küche wichtige Haushaltsgeräte, um im Handumdrehen unterschiedliche Nahrungsmittel schneiden zu können. Allesschneider sind dabei die besten Allrounder, die im Vergleich zu herkömmlichen Schneidegeräten nicht nur leistungsfähiger, sondern auch vielseitiger einsetzbar sind.

3. Platz: Bosch MAS9101N Test

Egal ob man Wurst, Brot, Käse oder Sonstiges schneiden möchten, der Allesschneider sollte mit sämtlichen Lebensmitteln zurechtkommen. Was der neue Bosch MAS9101N zu leisten im Stande ist, soll unser Testbericht aufzeigen.

Allesschneider Test 2014 / 2015

Allesschneider Test

Hier finden Sie den großen Allesschneider Test sowie einen Überblick über die Testsieger 2014 / 2015. Die besten Allesschneider werden bei uns nach jedem Testvergleich zum Testsieger gekürt. Dabei spielen die Preise nur eine untergeordnete Rolle, denn nicht automatisch das teuerste Gerät ist zugleich auch das Beste.

Möchte man einen elektrischen Allesschneider kaufen, sind zahlreiche Kaufkriterien wie beispielsweise Motorleistung, Messerschärfe sowie auch die Sicherheitsaspekte zu beachten. In unserem Allesschneider Test gehen wir auf alle angesprochenen Kriterien ein und bewerten die jeweiligen Modelle auf Verarbeitung, Qualität, Leistung und Sicherheit. Da in vielen Häusern die Küchen immer kleiner werden, ist auch die Kompaktheit der Geräte ein wichtiges Kaufkriterium. Viele moderne Allesschneider sind klappbar, was das Verstauen bei Nichtgebrauch wesentlich vereinfacht.

Test-Allesschneider im Vergleich

Alle sich bei uns im Vergleich befindlichen Test-Allesschneider zählen zu den Markenprodukten. Von günstigen Discount-Schneidern sollte man nicht zuletzt aufgrund der oft mangelnden Sicherheit Abstand nehmen. Soll das Gerät in der Familie zum Einsatz kommen, ist beispielsweise ratsam auf das Vorhandensein einer Kindersicherung zu achten. Hier sparen günstige Anbieter oft - im Allesschneider Test legen wir darauf allerdings viel Wert, weshalb dies in unseren Testberichten auch eine wichtige Rolle spielt. Weiterhin punkten vor allem die Test-Allesschneider der Markenhersteller mit guter Schneidleistung. Möchte der Anwender beispielsweise auch harte Brotkrusten zuverlässig schneiden, sind ein kräftiger Motor und ein hochwertiges Schnittmesser unerlässlich.

Testkriterien im Überblick

Hier finden Sie die wichtigsten Bewertungspunkte des Allesschneider Testvergleichs nochmals im Überblick.

Elektrischer Allesschneider

  • Motorleistung der entsprechenden Test-Allesschneider
  • Motorenlautstärke der elektrischen Allesschneider
  • Messerqualität: Nur hochwertige Messer machen die Schneider zum richtigen Allrounder
  • Welche Schnittstärken können beim Schneiden verwendet werden?
  • Sicherheitsaspekt: Besitzt der Allesschneider eine Kindersicherung?
  • Ist das Gerät klappbar?

Günstig kaufen dank Shop-Kooperation

Allesschneider Testsieger

In unserem Allesschneider Test finden Sie die aktuell beliebtesten Modelle im Vergleich. Da der letzte Stiftung Warentest Allesschneider Vergleich im Jahr 2008 stattfand, bietet unser Portal einen aktuellen Überblick über die beliebtesten und besten Modelle. Dank unserer Shop-Kooperation mit Amazon, einem der größten Online-Versandhäuser, haben Sie eine große Auswahl über aktuelle Modelle.

Ob Allesschneider aus Metall oder Edelstahl - sowohl preisbewusste als auch anspruchsvolle Käufer, welche einen Profi-Allesschneider suchen, werden sicher fündig. Nun wünschen wir viel Spaß beim Lesen unserer Berichte und Recherchieren unserer Allesschneider Testsieger.